Blumenk☆sten

…nachdem die Küche so langsam fertig ist habe ich noch so viel Palettenholz über. Auf dem Balkon liegt ein ungenutzter Balkonkasten. Beides miteinander kombiniert ergibt einen tollen Blumenkasten für die Fensterbank.

image

Zuerst habe ich die Länge, Breite und Höhe ausgemessen und geschaut ob das Holz ausreicht. Es passte sehr gut und so konnte ich mit dem Kasten direkt loslegen. Ich habe alles auf die passende Länge gesägt und miteinander fest verschraubt und geleimt. Unten habe ich ein paar Löcher reingebohrt, falls doch mal zu viel gegossen wird. Aussen habe ich verdünnte Lasur aufgetragen, Schablonen am PC entworfen und mit schwarz-matt die Logos aufgesprüht.

image

Zum Abschluss habe ich schöne Pflanzen ausgesucht, die auch mal mit wenig Wasser auskommen.
Unter anderem sind folgende Pflanzen im Blumenkasten:
– Zierananas (1 grosse und einige Ableger davon)
– 2 Hanfblatt
– einen Jadebaum in Kaskadenform
– 2 versch. Kakteenarten (3 richtig schön gross gewachsen)
Nun habe ich den Blumenkasten zusätzlich mit Steinen dekoriert. So entsteht ein kleiner Steingarten für die Fensterbank.
Und nun viel Spass beim Nachbauen!
c☆lli2.0

Kommentar verfassen